n
n

nWissenswertes
nüber uns,
ndie Lieder,
nden Arrangeur,
nden Chorleiter,
ndie Passat.
nDas Neueste
nAktuelles
nTermine
nzum
n Mitnehmen
nTonträger
nVerschiedenes
nKontakte
nHighlights
nSongbook
nReisen



Aktuellesss
Wat gifft dat denn Nieges???

..Hier weisen wir auf Projekte hin, die uns zur Zeit neben den normalen Auftritten
..in Anspruch nehmen,
..wie CD-Produktionen, geplante Auslandsreisen, Großveranstaltungen...
  
find us on facebook
Konzertreise nach Klaipeda
Im Rahmen der bestehenden Städtepartnerschaft reist der Passat Chor auf Einladung der Veranstalter des Meeresfestivals "Juros svente" nach Klaipeda. Auf seiner 29. internationalen Konzertreise wird der Chor als "musikalischer Botschafter" seine Heimatstadt vertreten und die Grüße der Stadt überbringen.

Mit seinen Auftritten vollzieht der Chor einen kulturellen Brückenschlag, der die ohnehin guten Beziehungen zwischen beiden Städten noch verstärken wird.

Am 24. Juli 2017 startet die Reise. Mit der Fähre Victoria Seaways geht es von Kiel direkt nach Klaipeda. Mehrere Konzerte stehen auf dem Programm, aber auch der Kultur und Entspannung wird Rechnung getragen, beispielsweise mit einem Besuch des Thomas-Mann-Hauses auf der kurischen Nehrung sowie der Besichtigung der Brauerei "Svyturys". Die Rückreise findet am 31. Juli wieder per Schiff statt.

Im kommenden Jahr plant der Passat Chor eine Konzertreise nach Südfrankreich. Interessierte Sänger sind herzlich eingeladen und willkommen, um an den Chorproben und Reisen teilzunehmen. Geprobt wird jeweils am Donnerstag ab 18.30 Uhr im Restaurant Vineta, Europaweg 7 in Travemünde. Weitere Informationen gibt es im Internet oder telefonisch bei Ulrich Fenner, Telefon 01711922318.

..und unbedingt vormerken :

SOS -  Pamir

Am 21. September 2017 jährt sich der Untergang der PAMIR zum   60. Mal. Aus diesem Anlass lädt der Verein „Rettet die Passat“ in Zusammenarbeit mit dem Sportamt der Hansestadt Lübeck und dem PASSAT-Chor zu einer Stunde des Gedenkens auf die Viermastbark PASSAT am Donnerstag, den 21.9. 2017 ein. Im Mittelpunkt der um 20 Uhr beginnenden Open-Air- Veranstaltung steht ein Vortrag zur Geschichte des legendären Windjammers von seinem Stapellaufbis hin zu seinem tragischen Ende.                            

Viele bisher noch nicht gezeigte Fotos aus dem Leben der Viermastbark und vom PASSAT-Chor dargebrachte Shanties umrahmen die von Wolf Rüdiger Ohlhoff zusammengestellte und moderierte Gedenkstunde.                   

Der Eintritt ist frei, es wird um eine Spende für die Arbeit des Vereins „Rettet die Passat“ gebeten. Einlass ist ab 19.00 Uhr 



Mehr "liegt im Moment nicht an".....außer den "normalen Auftritten"...
Aber auch ein Blick auf unsere bisherigen
Highlights lohnt sich,
außerdem sollte man immer mal wieder hier vorbeischauen, DENN:

An diesem Deck wird
regelmäßig gearbeitet !!